Tomorrow‘s TECHNOLOGY TODAY
Das Gute verbessern, das Unnötige aussortieren:

die Halle mit System

was ist eine

SINsmart HALLE

Stahlhallen gibt es viele. Wir machen etwas völlig Neues daraus. Die SINsmart Halle verbindet Ingenieurskunst und Industrie 4.0 – und wird so zu einer besonders wirtschaftlichen Lösung für unsere Kunden. Einzigartig sind die Komponenten: SIN-Wellstegträger, systematisierte Verbindungskomponenten und standardisierte Dach- und Wand-Elemente. Einzigartig ist die Produktion: durch Smart Manufacturing und eine völlig automatisierte Fertigung entsteht Qualität – bis ins kleinste Detail. Das Ergebnis: eine Halle, die perfekt passt. Individuell geplant, rasch gebaut, konkurrenzlos im Preis.

Gute Gründe für eine SINsmart Systemhalle

Innovatives Tragsystem mit SIN-Wellstegträgern

Individuelle Planung, rasche Montage, konkurrenzlos im Preis

Höchste Qualität durch Smart Manufacturing

Tulip Cocoa
3.000 m2

0
erfolgreiche Hallenbauten
0
m2 Hallenfläche
0
Länder

Erfahrung & Erfindergeist

GUT GEBAUT

Die SINsmart Halle ist gewachsenes Wissen, auf das Wesentliche konzentriert: Seit 1965 ist das österreichische Unternehmen ZEMAN der Spezialist für Stahlbau, die Tochterfirma PEM Buildings baut seit mehr als 45 Jahren Stahlhallen.

Gemeinsam entwickelten wir die SINsmart Halle – und bieten ein ganzheitliches Konzept, das nicht nur höchste Produktqualität, sondern auch umfassende Beratung, Projektmanagement und termingerechte Fertigstellung beinhaltet. So entstehen moderne Lagerhallen, Industriehallen und Produktionshallen, die exakt den Anforderungen unserer Kunden entsprechen.

Perfekt in Form

DER SIN-WELLSTEGTRÄGER

Der SIN-Wellstegträger besitzt einen sinusförmig gewellten Steg, der die Eigenschaften von Fachwerken und konventionellen Stahlträgern in einem einzigartigen Tragsystem vereint: Leichtigkeit, große Spannweiten, geringe Bauhöhen, hohe Belastbarkeit und weniger Materialeinsatz.

Der SIN-Wellstegträger ist das Ergebnis präziser Entwicklungsarbeit. Durch die systematisierten Elemente können wir die Hallengeometrie exakt an die Bedürfnisse unserer Kunden anpassen. Bei Spannweiten von bis zu 36 m und maximaler Bauhöhe von 1500 mm eignet sich der SIN-Träger für Stützen, Biege- und Kranbahnträger, Rahmen und Brückentragwerke. Das gesamte SIN-Tragsystem ist jedoch nicht nur „Stütze“, sondern setzt optische Akzente und prägt die Architektur der Halle.

Die Produktion verläuft vollautomatisch, wodurch höchste Qualität garantiert und der Materialeinsatz deutlich reduziert werden. Die Montage erfolgt termingerecht.

Unsere Kunden sind stets auf der sicheren Seite – mit bautechnischen Gutachten, Tragfähigkeitstabellen, technischer Dokumentationen und Konstruktionsdetails.

Gurtbreite

120 mm - 450 mm

Gurtdicke

6 mm - 30 mm

Steghöhen

333 mm - 1500 mm

Stegdicken

1,5 mm - 3 mm

Produktionslänge

bis maximal 20 m

Produktion konischer Träger

ist möglich

Der einfachste weg alles zu erfahren:

SPRECHEN SIE MIT UNS.

+43 7238 27 12 - 0